Alexander Heil

Stets mit einem Skizzenbuch in der Hand, sitzt der Künstler Alexander Heil oft in Berlin in einem Café. Dort beobachtet er, lässt wirken und hält diese Momente in Skizzen fest. Wenn er dann wieder in seinem wilden Kastanienwald in den Bergen des Tessins unterwegs ist, sucht er die passenden Stämme für die entsprechende Idee.

Aus diesem Spannungsfeld zwischen Großstadt und wilder Natur holt sich der Künstler seine Inspiration und erschafft seine kraftvollen Kunstwerke. Mit Äxten, Beiteln und Motorsäge lässt er fast zeichnerisch seine Skulpturen mit ihren fließenden Strukturen entstehen.

Durch spezielle, zeitintensive Patinierungen erhalten die Hölzer oft die Anmut uralter Gebrauchsobjekte. Die schwarze Färbung der Hölzer entsteht durch eine Reaktion mit einem Metall, nach einer geheimen Rezeptur. Teilweise werden Holzskulpturen wiederum abgeformt und in Bronze gegossen. Auch hier wird die Materialität durch die Patinierung wieder verwandelt, so wirken die Bronzeskulpturen oft wie Holz und die Holzskulpturen oft wie Metall.

Biografie

Geb. in Frankfurt am Main

Lehre im Handwerk

Ausgiebige Arbeits- und Studienaufenthalte in Süd-Amerika, Spanien, Italien, China und USA

Kreative Umsetzungen im eigenen Betrieb für Gartendesign

Studium der Landschaftsarchitektur in Berlin

Entwurf und Veröffentlichung eines Buches über eine neue Art der Gartengestaltung

Seit Mitte der 90er freies bildhauerisches Arbeiten an Holz und Stein

2002          erste Ausstellung, seitdem Ausstellungen im In- und Ausland

2003          Eröffnung des Ateliers am Zauberberg

2005          Atelier in Berlin

2011          Wilfried Koch Preis für Skulptur

2012          Gründung des Atelierhofes Wesendorf bei Berlin

2016          Eröffnung des Ateliers in Loco/Valle Onsernone, Schweiz

Ausstellungen

Gruppenausstellungen (Auswahl)

2019           ONSERNONE ARTE, Russo, Valle Onsernone, Tessin/CH

                    (Annette Korolnik, Gisela Andersch, Adriano Bellinato,

                    Alexander Heil, Jürg Heuberger, Lorenz Rüefli)

2018           DEZEMBER AUSSTELLUNG, Galerie Pfundt/Berlin

2018           KÜNSTLER DER GALERIE, Wolf Gallery Locarno, CH

2018           OPENART, Internationale Skulpturenausstellung, Roveredo/GR, CH

2018           ART IN BOSCO, Skulpturenpark, Capriasca bei Lugano, CH

2017           OPENART, Internationale Skulpturenausstellung, Roveredo/GR, CH

2017           ESTATE, Galleria Wolf, Ascona am Lago Maggiore/CH

                   (Daniel Stiefel, Alexander Heil, Thomas Grogg)

2017           GALERIE IN DER WOLFSHÜTTE

                    (Josef Lang, Lydia Nüüd, Alexander Heil)

2017           WERKSCHAU 2017, Bildhauerwerkstatt Rolf Stahr Münster

                    (Rolf Stahr, Bri Lapke, Sabine Klupsch, Alexander Heil)

2016           MOVE IT, Burg Kronberg (Claire Ochsner und Alexander Heil)

2016           OpenArt, Plattform für Gegenwartskunst,

                    Roveredo bei Bellinzona, Schweiz

2015           WILD AT ART, 12 Positionen zeitgenössischer Kunst,

                    Atelierhof Alexander Heil, Wesendorf bei Berlin

2014           WHERE IS MY SPIRIT, Kunstkammer, Berlin

2014           DAS KLEINE FORMAT, Galería la Salita, Gijón/Spanien

2012           OPENART, Internationale Skulpturenausstellung, Roveredo/GR, CH

2012           KULTUR IM MERTENSHOF, Galerie Haut, Rheda-Wiedenbrück

2011           SEELENWELTEN, Museum Wilfried Koch, Rietberg/Deutschland

2009          OPENART, Copper factory, Berlin

2009          Internationale Skulpturenausstellung Roveredo/GR, CH

2009          STILLE UND BEWEGUNG, Bundeskunsthalle, Bonn

2008          KUNST AM STRAND, Rantum/Sylt

2007          KLEINSKULPTUREN, Galerie Kunst Kontor, Potsdam

                    (Danda Hesselmann und Alexander Heil)

2007          Ausstellung in der Villa Kellermann, Postdam

2006          FRÜHLINGSERWACHEN, Zauberberg, Königstein

2005          OPENART, Plattform für Gegenwartskunst, Roveredo/GR, CH

2005          OFFENE ATELIERS, BLO-Ateliers, Berlin

2004          POSITIVE ART, Welle, Frankfurt am Main

2004          MINIMALIST GARDENS, Kunsthalle Kempten/Allgäu

2003          NACHT DER OFFENEN ATELIERS

2003          BLAUE STUNDEN, Herold

2002          HENRICH und HEIL, Zauberberg bei Königstein

Einzelausstellungen (Auswahl)

2019          DREAM IT !, Galerie Pfundt/Berlin

2018          SPACE DROPS, Königliche Gartenakademie, Berlin/Dahlem

2017          SOLOSHOW, Galerie an der Pinakothek der Moderne, 

                   Barbara Ruetz, München (Ramon Surinyac, Alexander Heil)

2016          COLORFUL BLACK, Künstlerhaus Claire Ochsner, Riehen, Schweiz

2016          ARRIVEDERCI BERLIN

2015          WILD AT ART, SSG, Berlin

2015          SOLOSHOW, Galerie an der Pinakothek der Moderne,

                   Barbara Ruetz, München (Stephan Spicher, Alexander Heil)

2014          TRÄUMER, Zionskirche, Berlin

2013          Burg Kronberg

2013          SKULPTURALE GÄRTEN, Königliche Gartenakademie, Berlin

2012          INSIDE-OUTSIDE, Schleswig-Holstein-Haus, Schwerin

2011          SEELENWELTEN, Königin Elisabeth Herzberge Kapelle, Berlin

2011          WILFRIED KOCH PREIS FÜR SKULPTUR

2009         722 BERLIN-SAARBRÜCKEN, Galerie Besch, Saarbrücken

2009         ARTE SUSTENIBILE (In Zusammenarbeit mit dem

                   Komponisten Lars Löhn), Rothschildsaal am Zauberberg

2008         BEWEGUNG, Villa Kellermann, Potsdam

2008         AKTIVA und KONTEMPLATIVA, Schloßpark Hessische

                   Hausstiftung, Kronberg i. T.

2007          GÄRTEN UND KUNST (In Zusammenarbeit mit dem BDLA

                    Hessen), Gestaltung von 2 ha des Schlossparks, Schloss

                    Fasanerie, Eichenzell

2006          SOMMERSONNENWENDE, Galerie Fabelone, Kopenhagen

2004          SAVE OUR SEEDS, Performance, Grüne Woche, Berlin       

                    Übergabe einer Protestskulptur an den Bundestag, Berlin

Biografie

Geb. in Frankfurt am Main

Lehre im Handwerk

Ausgiebige Arbeits- und Studienaufenthalte in Süd-Amerika, Spanien, Italien, China und USA

Kreative Umsetzungen im eigenen Betrieb für Gartendesign

Studium der Landschaftsarchitektur in Berlin

Entwurf und Veröffentlichung eines Buches über eine neue Art der Gartengestaltung

Seit Mitte der 90er freies bildhauerisches Arbeiten an Holz und Stein

2002 erste Ausstellung, seitdem Ausstellungen im In- und Ausland

2003 Eröffnung des Ateliers am Zauberberg

2005 Atelier in Berlin

2011 Wilfried Koch Preis für Skulptur

2012 Gründung des Atelierhofes Wesendorf bei Berlin

2016 Eröffnung des Ateliers in Loco/Valle Onsernone, Schweiz

Ausstellungen

Gruppenausstellungen (Auswahl)

2019          

ONSERNONE ARTE, Russo, Valle Onsernone, Tessin/CH (Annette Korolnik, Gisela Andersch, Adriano Bellinato, Alexander Heil, Jürg Heuberger, Lorenz Rüefli)

2018          

DEZEMBER AUSSTELLUNG, Galerie Pfundt/Berlin

2018          

KÜNSTLER DER GALERIE, Wolf Gallery Locarno, CH

2018          

OPENART, Internationale Skulpturenausstellung, Roveredo/GR, CH

2018          

ART IN BOSCO, Skulpturenpark, Capriasca bei Lugano, CH

2017          

OPENART, Internationale Skulpturenausstellung, Roveredo/GR, CH

2017          

ESTATE, Galleria Wolf, Ascona am Lago Maggiore/CH (Daniel Stiefel, Alexander Heil, Thomas Grogg)

2017          

GALERIE IN DER WOLFSHÜTTE (Josef Lang, Lydia Nüüd, Alexander Heil)

2017          

WERKSCHAU 2017, Bildhauerwerkstatt Rolf Stahr Münster (Rolf Stahr, Bri Lapke, Sabine Klupsch, Alexander Heil)

2016          

MOVE IT, Burg Kronberg (Claire Ochsner und Alexander Heil)

2016          

OpenArt, Plattform für Gegenwartskunst, Roveredo bei Bellinzona, Schweiz

2015          

WILD AT ART, 12 Positionen zeitgenössischer Kunst, Atelierhof Alexander Heil, Wesendorf bei Berlin

2014          

WHERE IS MY SPIRIT, Kunstkammer, Berlin

2014          

DAS KLEINE FORMAT, Galería la Salita, Gijón/Spanien

2012          

OPENART, Internationale Skulpturenausstellung, Roveredo/GR, CH

2012          

KULTUR IM MERTENSHOF, Galerie Haut, Rheda-Wiedenbrück

2011          

SEELENWELTEN, Museum Wilfried Koch, Rietberg/Deutschland

2009          

OPENART, Copper factory, Berlin

2009          

Internationale Skulpturenausstellung Roveredo/GR, CH

2009          

STILLE UND BEWEGUNG, Bundeskunsthalle, Bonn

2008          

KUNST AM STRAND, Rantum/Sylt

2007          

KLEINSKULPTUREN, Galerie Kunst Kontor, Potsdam (Danda Hesselmann und Alexander Heil)

2007          

Ausstellung in der Villa Kellermann, Postdam

2006          

FRÜHLINGSERWACHEN, Zauberberg, Königstein

2005          

OPENART, Plattform für Gegenwartskunst, Roveredo/GR, CH

2005          

OFFENE ATELIERS, BLO-Ateliers, Berlin

2004          

POSITIVE ART, Welle, Frankfurt am Main

2004          

MINIMALIST GARDENS, Kunsthalle Kempten/Allgäu

2003          

NACHT DER OFFENEN ATELIERS

2003          

BLAUE STUNDEN, Herold

2002          

HENRICH und HEIL, Zauberberg bei Königstein

Einzelausstellungen (Auswahl)

2019          

DREAM IT !, Galerie Pfundt/Berlin

2018          

SPACE DROPS, Königliche Gartenakademie, Berlin/Dahlem

2017          

SOLOSHOW, Galerie an der Pinakothek der Moderne, Barbara Ruetz, München (Ramon Surinyac, Alexander Heil)

2016          

COLORFUL BLACK, Künstlerhaus Claire Ochsner, Riehen, Schweiz

2016          

ARRIVEDERCI BERLIN

2015          

WILD AT ART, SSG, Berlin

2015          

SOLOSHOW, Galerie an der Pinakothek der Moderne, Barbara Ruetz, München (Stephan Spicher, Alexander Heil)

2014          

TRÄUMER, Zionskirche, Berlin

2013          

Burg Kronberg

2013          

SKULPTURALE GÄRTEN, Königliche Gartenakademie, Berlin

2012          

INSIDE-OUTSIDE, Schleswig-Holstein-Haus, Schwerin

2011          

SEELENWELTEN, Königin Elisabeth Herzberge Kapelle, Berlin

2011          

WILFRIED KOCH PREIS FÜR SKULPTUR

2009        

722 BERLIN-SAARBRÜCKEN, Galerie Besch, Saarbrücken

2009        

ARTE SUSTENIBILE (In Zusammenarbeit mit dem Komponisten Lars Löhn), Rothschildsaal am Zauberberg

2008        

BEWEGUNG, Villa Kellermann, Potsdam

2008        

AKTIVA und KONTEMPLATIVA, Schloßpark Hessische Hausstiftung, Kronberg i. T.

2007          

GÄRTEN UND KUNST (In Zusammenarbeit mit dem BDLA Hessen), Gestaltung von 2 ha des Schlossparks, Schloss Fasanerie, Eichenzell

2006          

SOMMERSONNENWENDE, Galerie Fabelone, Kopenhagen

2004          

SAVE OUR SEEDS, Performance, Grüne Woche, Berlin: Übergabe einer Protestskulptur an den Bundestag, Berlin

Impression Zionskirche (2012)

Verwicklung, 95 cm x 80 cm, Platanenholz gewachst (2007)

Move II, 69 cm, Robinienholz Magnete (2007)

Gehalten - Tanz II, 187 cm, Robinienholz (2007)

Befreiung, 180 cm x 160 cm, Robinien-/ Lindenholz (2006)

Durch den Wind, 220 cm, Robinienholz (2008)

Zum Mond, 220 cm, Robinienholz (2008)

Kraftvolle Befreiung, 125 cm x 80 cm, Platanenholz (2007)

Traumraum, 120 cm x 70 cm, Eiche (2012)

Raumträumer, 188 cm, Robinienholz patiniert (2020)

Flow, 300 cm, Robinienholz patiniert (2012)

Home again, 117 cm x 38 cm, Eiche patiniert (2015)

Über Kopf, 205 cm, Robinienholz (2008)
error: